neuer Dirigent heisst Gian-Luca

Nach langer und intensiver Suche haben wir mit Gian-Luca einen jungen und engagierten musikalischen Leiter gefunden. Die Alpengruss freut sich auf die Zusammenarbeit! Herzlich willkommen.

Link

Nächste Veranstaltungen

Alle anzeigen

Nächste Proben

Es gibt keine Einträge

Newsletter abonnieren

powered by dodeley

Aktuell

Einleitungstext

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zu Anlässen und Veranstaltungen, welche in den nächsten Wochen stattfinden.

Das gesamte Jahresprogramm unseres Vereins finden Sie hier.

GV vom 2. Oktober 2020

Vorstand der Alpengruss Vorstand der Alpengruss

Vorstand der Alpengruss

Gian-Luca Hilfiker, neuer Dirigent Gian-Luca Hilfiker, neuer Dirigent

Gian-Luca Hilfiker, neuer Dirigent

Nach der sehr speziellen Saison 2019/2020 konnte die Generalversammlung - unter Einhaltung der Coronamassnahmen - in der alten Turnhalle wie geplant durchgeführt werden. Kathrin Bodenmann führte speditiv durch die GV und blickte auf die verschiedenen Vereinsereignisse zurück. Auch wenn die Alpengruss auf so manche Proben, Anlässe und Auftritte verzichten musste, so gab es dennoch einiges zu berichten. 

Die Informationen zum Dirigentenwechsel wurden mit grosser Spannung erwartet. Vera Bellwald wurde verdankt für ihren grossen Einsatz. In den letzten vier Jahren hat sie die Alpengruss musikalisch geprägt und viel zum Vereinsleben in Grengiols beigetragen. Vielen Dank dafür.

Das musikalische Zepter wird ab sofort Gian-Luca Hilfiker aus Brig übernehmen. Der junge und dynamische Saxophonist der Saltina und Militärmusiker (zurzeit in der RS) wird mit uns ab dem kommenden Samstag proben. Wir freuen uns sehr darauf.

Als neues Vereinsmitglied konnten wir Sophie Rüger in den Verein aufnehmen. Bereits im letzten Jahr hat sie bei uns mitgespielt und konnte sich schon prima ins Register und in die Alpengruss integrieren. Herzlich willkommen Sophie.

Da es in diesem Jahr keine Wahlen gab, blieben die Kommission und der Vorstand unverändert. Für die geleistete Vereinsarbeit und das grosse Engagement sei an dieser Stelle gedankt. Die Jahresplanung steht nun bevor und weitere Infos zur Alpengruss folgen demnächst auf dieser Seite.

Herzlichen Dank an alle für die grosse Unterstützung und die entgegengebrachte Sympathie. Bis bald.